...wenn der Eierpreis 10€ wäre...

      ...wenn der Eierpreis 10€ wäre...

      Es hat mich einige Versuche gekostet, aber ich habe es am Ende geschafft

      ​SANDRA - reife sexy MünchnerinMit viel Sexappeal und Lust verführe ich Dich mitmeiner Erfahrung, denn Deine Wünsche möchteich berühren und genießen.Raus aus dem Alltag und Du erlebst meine fast z'gell.Leidenschaft und Hingabe.Ein schönes langes Vorspiel mit meinem Z*nglein bringt Dich garantiert erstmal so richtig in Wallung bis Dein Pr*nz die richtige Stellung hat und wenn Dein Z*nglein auch Lust hat, ist unser beider Spaß garantiert, genieße mit mir und erlebe noch vieles mehr...Freu mich auf DichSandra0151-29065027Ich beantworte keine SMS!!!


      zu besuchen. Das lag zu einem an mir, ich hatte mit unterdrückt. Nr angerufen udn zum einen daran dass sie eben diese Nummern nicht abnimmt. Sie meinte nur mit angezeigter Nummer, und wenn sie besetzt ist, würde sie eine SMS mit "jetzt wieder erreichbar" oder so zurückschicken - genau das ist allerdings der Grund warum ich so vorgehe.
      Egal, ich habe dann eben an 2 Tage einige Mal an der W1 im Büro geklingelt und hatte irgendwann Glück. Der blaue Kleinwagen mit Münchner Kennzeichen deutete darauf hin, dass sie da war.
      Sie öffnete in Dessous. Der Körper ein Traum, da kann sich manch 20jährige noch was abscheneiden. Gut den Brüsten machte nach dem Fall des BHs die Schwerkraft zu schaffe, aber für das Alter Respekt. Im durchaus hübnschen Gesicht lassen die Falten das echte Alter erahnen und auch die Kotflügel haben schon ein paar Dellen.

      Die Preise fingen bei 50420 an, ich frage aber nach EL dass sowohl in Ihrem Ladisprofil steht als auch bei geggoogelten Berichten gerne erwähnt wird. Die 20 Euro mehr die dafür aufgerufen werden, warhscheinlich 10 für jedes Ei, waren die besten 20 Euro die ich je im Paysex investiert habe.

      Sandra fing damit an mich überall zu streicheln, als nächstes forderte sie mich auf an ihren Titten zu saugen, dann wieder streicheln und schliesslich spielte sie relativ lange mit ihren Brüsten mit meinem Schwanz. dann glitt sie etwas tiefer udn fing an abwechselnd meine Eier zulecken, mal links mal rechts, den Schwanz wixxte sie nur wenig dabei, so dass sie viel spannung aufbaute. Ich hätte am liebsten dennoch direkt abgeschossen, genoss aber den Moment. Danach aufgumiieren und blasen, das war leider nicht so geil wie das lecken und knabbern zuvor. Als ich sie bat noch mals zu lecken, wollte sie das aber nicht mehr - man muss dazu sagen sie hatte es zuvor bestimmt 5 Minuten ode rmehr gemcht. So nahm ich mir den Kondom ab und wixxte mich zwischen ihren Brüsten bis ich kam. Der Abschluss bzw das Ende mit dem Abchluss auf die OW war am Ende eigentlich der Tiefpunkt der Sache, was aber meine eigene Schuld war, weil ich das Tempo rausgenommen hatte und über dne Punkt war. Sie meinte am Ende ich hätte mir Zeit lassen können, mein Tertmin danach wäre bestimmt anderer Meinung ewesen.
      Alles in allem ein toller Besuch, für Freunde reifer Freunden ein absoluter Tipp