Escortgirl Lina von E&E Secrets in Stuttgart

      Escortgirl Lina von E&E Secrets in Stuttgart


      Location:
      ***
      Das Date fand in einer Stuttgarter Agentur-Wohnung der Escort-Agentur "E&E Secrets" statt. Das Appartement ist lediglich zweckmäßig eingerichtet. Eine Klimaanlage wäre bei den aktuellen Temperaturen sicher wünschenswert gewesen (und meines Erachtens für eine "Escort-Agentur" auch ein must-have), existiert allerdings leider nicht. Die beiden Standventilatoren konnten kaum Abhilfe leisten!
      Sauberkeit:
      ****
      Es war soweit alles sauber und aufgeräumt. Keinerlei Beanstandungen!
      Duschen/Getränke/Handtuch:
      ****
      Dusche wurde angeboten, Handtuch für mich lag im Badezimmer parat. Getränkewunsch wurde erfragt und auch erfüllt!
      Hygiene:
      ****
      Gepflegtes Mädel. Nix zu beanstanden.
      Preis/Leistung:
      ***
      3404120. Wer ein Escort-Mädel bucht, muss damit rechnen, dass das Honorar im Vergleich zu einem Bordellbesuch etwas höher ist. In diesem Fall muss ich aber erwähnen, dass ich hier von der Location her keinen großen Unterschied zu einem Besuch bei einem Kaufmich-Gitl bzw. einem Girl in einer Terminwohnung erkennen konnte (was die Wohnung etc. betraf).
      Optik:
      ***
      Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass das Girl optisch gesehen leider dann doch nicht ganz meinen Geschmack entsprach.
      Realitäts-Check Photos/Beschreibung:
      ****
      Auf der Webseite der Agentur sind von Lina keine Fotos zu sehen. Nach meiner Email-Anfrage wurden mir mehrere Girls vorgeschlagen und ich erhielt auch Fotos zugeschickt. Das Foto von Lina (Rückenansicht) entspricht voll der Realität, allerdings hatte ich sie mir von vorne total anders vorgestellt. Da kann aber im Prinzip niemand was dafür. Wobei ein Frontal-Foto im Nachhinein sicher hilfreich gewesen wäre!
      Typ/Chemie:
      ****
      Nettes Mädel, mit welcher man sich eigentlich auch ganz gut unterhalten kann und das eigentlich auch sympathisch ist.
      Aber irgendwie halt dann doch nicht so ganz mein Typ...
      Kommunikation:
      ****
      Lina ist Deutsche, somit kann man sich also auch ausgezeichnet in unserer Heimatsprache unterhalten! Sie scheut sich auch nicht davor im Smalltalk ein paar private Dinge preiszugeben. (Aber alles soweit im Rahmen)
      Action:
      ****
      Man gewinnt schon den Eindruck, dass Lina mit viel Spaß bei der Sache ist. Sie mag es, wenn man ihr an den Nippeln lutscht, knabbert bzw. wenn man mit den Finger(nägel) dran spielt. Sie küsst auch sehr gerne, was mir eigentlich auch selbst immer sehr wichtig ist. Darüber hinaus ist ihr Blowjob echt auch nicht zu verachten. Lecken und fingern lässt sie sich auch sehr gerne. Sie wird dabei auch sehr nass und kennt dabei auch keine Stoppschilder! ;)
      Im Nahkampf ist sie innig zügellos!
      Spezial:
      -
      meinerseits nicht angefragt/gewünscht.
      Zeitmanagement:
      ****
      Alles ganz relaxt!
      Anwesenheit:
      ****
      Lina ist aufgrund ihres Hauptjobs nicht jeden Tag verfügbar. Aber bei rechtzeitiger Planung aber sicherlich trotzdem ganz gut "greifbar"!
      Wiederholungsfaktor:
      1%
      Aufgrund meiner Bewertungen in allen vorangegangen Bereiche klingt das jetzt sicher paradox: aber für mich besteht keine "Wiederholungsgefahr"! Letztendlich ist Lina halt doch nicht so ganz der Typ Frau auf den ich abfahre. Und trotz druchaus vorhandener (gegenseitiger?) Sympathie, gehe ich davon aus, dass sie das eventuell andersrum ganz ähnlich sieht!
      FAZIT:
      Die Meinungen mögen hier wahrscheinlich auseinander gehen, aber für mich ist Lina eher das junge Mädel von nebenan, als eine Escortdame (im klassischen Sinne)!
      Wie gesagt, dies ist aber nur meine persönliche Ansicht!
      Mittlerweile habe ich nun doch schon einige Escort-Buchungen hinter mir und wenn ich diese so Revue passieren lasse, so muss ich für mich feststellen, dass in meinen Augen Escort nicht gleich Escort ist. Ich werde mich zukünftig wohl verstärkt auf Escortagenturen konzentrieren, die lediglich Haus- oder Hotelbesuche anbieten und keine eigenen Appartements unterhalten!

      Kontaktdaten:
      telefonisch unter +49 172 400 6222
      per SMS/WhatsApp unter +49 172 400 7788
      per eMail an info@eundesecrets.com
      Homepage: eunde-secrets.com/



      Weitere Infos gerne auf Nachfrage....
      Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle
      Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst. [George Best]

      anon schrieb:

      Das ist das gute am Laufhaus, man kann weglaufen

      Das stimmt wohl. Aber Laufhaus ist so gar nicht meins...! ;)

      Wobei man beim Escort ja auch einen Rückzug antreten kann! Ist eigentlich gar kein Problem, man muss bzw. müsste einfach nur sagen, dass man das Gefühl hat, es passe nicht...!
      Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle
      Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst. [George Best]

      Pinocchio schrieb:

      Popp Guardiola sollte den Beinamen
      High-Class-Popper erhalten.
      Toll was er uns so an Escorts zelebriert.

      Da stimme ich ausnahmesweise mal zu *g*
      Für mich ist "Poppy" einer der Eckpfeiler hier im Forum, ich finde seine Berichte sind perfekt auf den Punkt gebracht, informativ, so weit möglich objektiv und nicht zu "emotional" bzw. unfair.
      Ich bezweifle zwar daß er Wert auf nen extra "Beinamen" legt, aber mal "Danke" sagen ist ja auch schon was :)
      Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur !