Detailfragen zu Massagehaus, Mattenstr 6

    Detailfragen zu Massagehaus, Mattenstr 6

    Ich bin zwar neu aber ich möchte zu der Location einige Fragen stellen. Diese Fragen sind wahrscheilich auch für andere Newcomer im Forum und welche die noch nicht diese Location besucht haben interessant und beantwortet zu wissen.

    Ich habe bisher nur private Frauen besucht. Damit meine ich Frauen von km die privat zu besuchen sind oder Escort die in Hotels zu erreichen sind. Ich bin jetzt auf eurer Seite auf das Masdsagerhaus in der Mattenstr . gestossen. Es wird ja auch mit Anzeigen von Frauen oben im Forum beworben. Dies vor allem mit Informationen zu den Frauen und mit Bildern.
    Ich hatte dieser Tage in der Rehlingstr. zu tun und habe einenm Abstecher in die Mattenstr . zu der besagten Lopcation gemacht. Ich bin aber nicht reingegangen. Nur geschaut wo das ist.

    Ich gehe nicht in Laufhäuser und Puffs sondern bevorzuge den privaten Rahmen. Zu der Adresse Massagehaus in der Mattenstr . 6 habe ich einige Fragen:

    1) Ist es richtig dass dort nicht nur massiert wird sondern auch gevögelt werden kann.
    2) Ist das dort so etwas wie ein Laufhaus?
    3) Wird das Haus von einer Hausdame oder so betreut die einem alles erklärt?
    4) Gibt es da vorgeggebenen Service oder macht jede Frau ihr eigenes Ding und sind die Preise unterschiedlich und man muss alles mit der Frau verhandeln?
    5) Kann man da einfach hingehen oder muss MANN telefonisch einen Termin ausmachen?
    6) Ist es richtig dass da wechselnde Frauen sind oder bleiben die länger bei der Location?
    7) Wie läuft das so ab wenn man hinkommt und Kontakt mit einer Frau aufnehmen will?
    8) Wie sind da so die hygienischen Verhältnisse? Haben die Frauen Dusche usw. auf dem Zimmer?
    9) Könnt ihr insgesamt diese Location empfehlen?

    Ich hätte noch mehr Fragen aber mit den jetzt gestellten Fragen bekomme ich hoffentlich von den Antworten einen ersten Eindruck um zu überlegen ob ich da einmal hingehe und mich auf ein Abenteuer einlasse. Danke für Antworten von euch alten Hasen und welchen die es noch werden möchten.
    1. hat nichts mit einer Massagelokalität zu tun. Gibt ganz normalen Service.
    2. Ja, wie eine Art kleines Laufhaus. Treppenhaus mit einzelnen Zimmern, mit jew. einer Dame.
    3. Nein, eine Hausdame habe ich dort nie angetroffen. Man klingelt unten und tritt ein. Dann kann man von Tür zu Tür gehen.
    4. Gibt soviel ich weiß keine festen Preise und keinen festen Service. Habe dort immer die Freiburger Standardpreise erlebt: 50€/15min ... 150€/60min. Extras separat verhandelbar.
    5. Man braucht keinen Termin. Aber man kann natürlich auch Termine ausmachen.
    6. Wechselnde Frauen. Wie lange die genau bleiben, kann ich nicht sagen. Ist denke ich auch unterschiedlich. Manche Gesichter sieht man immer mal wieder.
    7. Anfang: siehe 3.
    Du gehst dann im Treppenhaus von Türe zu Türe und klingelst. Unten hängen meist Bilder und Namen aus, mit der Zuordnung der Zimmernummern. Wenn die Dame frei ist macht sie auf und ihr „verhandelt“ an der Türe. Oder du sagst einfach: Hi, Dankeschön ich schaue noch weiter, vielleicht bis später.
    8. Zu den Räumlichkeiten kann ich seit der Neueröffnung nicht wirklich was sagen. Davor war es so: Zimmer waren Ok, kleines Bad bei jedem Zimmer dabei. Wie sauber die Mädels das Zimmer halten, ist natürlich individuell unterschiedlich. Aber ich habe mich dort nie unwohl gefühlt.
    Das gilt natürlich auch für die Mädels. Aber auch da, habe ich dort nie schlechte Erfahrungen gemacht. Aber da es halt kein Club/Bordell im herkömmlichen Sinne ist, achtet da halt keine Hausdame oder so auf einen gewissen Standard und dementsprechend bleibt ein gewisses Restrisiko.
    9. ich mag es, das wirkt halt irgendwie etwas privater wie ein Bordell ist. Habe da nach dem eigentlichen Akt schon nette Gespräche geführt oder halt mal n extra so dazu bekommen, oder auch mal ne Handynummer zugesteckt bekommen. Und ich finde dort sind immer mal wieder sehr junge, richtig hübsche Mädels anzutreffen. Außerdem ist es sehr einfach auch unverrichteter Dinge wieder zu gehen, im Gegensatz zu der Parade von 7 Mädels im Bordell, wo es einem vielleicht schwerer fällt zu sagen: nein, da war jetzt nichts für mich dabei.

    Freuen uns auf deinen Bericht, solltest du dich dazu entscheiden, die Lokalität aufzusuchen.
    Mensch Dojo, Superantwort von dir. Die hilft mir wahnsinnig weiter. Mit so einer detaillierten Antwort hatte ich überhaupt nicht gerechnet.

    Ich werde da auf jeden Fall demnächst mal aufschlagen und die Location und die Frauen besichtigen. Je nachdem ich einen persönlichen Eindruck ich habe und wenn mir eine der Frauen zusagt werde ich dann bleiben und natürlich auch berichten. Bisher war ich eher Einzelkämpfer und habe mir die Information zu Frauen und den Adressen die mich ansprachen selber zusammengesucht. So ein Forum ist schon klasse und hilfreich.
    Danke. Wenn noch jemand ergänzen kann zu Dojos Informationen gerne.