Waldprinzessin hat mich im Wald stehen lassen. Keine Entschuldigung.

      @mr.s
      du hast dreimal schönes Erlebnis mit ihr gehabt und schreibst du würdest sie wieder besuchen.

      Wenn es jetzt einmal nicht geklappt hat, würde ich nicht so eine Welle machen! Es kann immer etwas daneben gehen aber die vorherigen 3 x zählen doch.

      Dieses hin und her schreiben mit Kritik und Antwort bringt es doch nicht. Ich bin eher gespannt wie weitere zukünftige Berichte ausfallen. Denn Waldprinzessin interessiwrt mich immer mehr!!!

      Wenn nur das hohe Honorar nicht wäre, was sie aufruft.

      @Waldprinzessin
      wie wäre es mit einem Forumsrabbatt für registrierte Männer aus diesem Forum? Irgendwie macht es doch auch die Menge!
      Wir Männer haben den Stecker und die Frauen haben die dazupassende Dose.

      Dirty schrieb:

      bei Kunden fast immer ein Unfall, die Unfallstatistik bei p6 Kunden dürfte jede Wahrscheinlichkeitsrechnung sprengen *g*

      BTW: da fällt mir gerade ne passende Geschichte hierzu ein! Mir ist auf dem Weg zu nem Date mit einer SDL tatsächlich mal der Reifen geplatzt (bei ca 180km auf der Autobahn). Dooferweise war dann auch noch der Akku meines Handys leer, so konnte ich also nicht rechtzeitig Bescheid geben. Naja, ich habe dann bei ziemlicher Dunkelheit in ner Parkbucht das Notlaufrad montiert und anschließend direkt zu der Dame weiter "gedüst". Hatte dann sicher 30-45 min. Verspätung. Zunächst hielt sie die Reifenpanne für ne Ausrede, erst als sie meine verschmutzen Hände sah, kaufte sie es mir ab! ;)
      Glücklicherweise hatte sie keinen weiteren Termin, als ich eintraf, sodass ich dann auch direkt zum Zug kam.
      PS: bei der "Spritztour" mit dem Mädel hielt ich mich dann "geschwindigkeitsmäßig" etwas zurück - schließlich wollte ich eine zweite Gummi-Panne an dem Abend vermeiden! ;)
      Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle
      Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst. [George Best]

      Reyner schrieb:

      @Waldprinzessin
      wie wäre es mit einem Forumsrabbatt für registrierte Männer aus diesem Forum? Irgendwie macht es doch auch die Menge!
      Also, so wie ich ihren Profiltext verstehe bzw. interpretiere, ist "Menge" aber genau das was sie nicht will!
      Kann ich irgendwo auch hachvollziehen... Wäre ich eine gutaussehende Frau, die diesen Job nur im Nebenberuf ausübt, würde ich wahrscheinlich ähnlich vorgehen!
      Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle
      Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst. [George Best]
      Natürlich ist es ärgerlich, wenn einem so etwas widerfährt.
      Ich denke, wer so viele gute Bewertungen in Kaufmich hat, der musste sich diese auch hart, mit viel Gefühl und auch Einfühlungsvermögen verdienen. Da ist solch ein Malheur, wie es unserer Waldprinzessin zugestoßen ist schon glaubhaft.
      Was lernen wir daraus?
      In der letzten Stunde vor unserem Date, wäre es gut, wenn wir ein Handy mit Internetzugang mit uns führen und hin und wieder mal drauf schauen.
      Ja, ich weiß, wie es ist, je näher das Date kommt, umso mehr Blut verlässt mein Kopfteil, welches an anderer Stelle benötigt wird ☺☺☺
      Sloopy
      Schade, das ich so gut wie nie Dates mit soviel Vorlauf verabrede. Das scheint ja echt spannend zu sein, was dann alles passieren kann. 2x abgerissene Hydraulikleitungen am Kühler usw.

      Da ich einen hektischen Zeitplan habe, fallen für mich die langfristigen Dates aus. Ich habe dann 3 mal 1 Std. vorher absagen müssen, mit Verärgerung, verständlich, abgeholt, und lasse es sein. Ein Spontanfick ist der beste Fick für mich, ich rufe und frage ob es in 20 Minuten geht, wenn ja gut, wenn nein auch gut.
      Natürlich kann einem immer was dazwischen kommen und das ist mir ja auch schon passiert. Dann war aber mein erster Gedanke mich dafür zu entschuldigen. In dem Fall mit dem Prizesschen war's doppelt ärgerlich, da ich am Vortag extra noch ein paar Plätzchen im Wald inspiziert hatte und den perfekten Ort gefunden hatte.

      Dann hatte ich auch noch Urlaub und konnte mal morgens unter der Woche einen Termin machen. So war ich den ganzen Morgen schon total freudig erregt und hatte alles wunderbar geplant. Und dann steh ich da im Wald und darf dann lesen, dass ich infantil sei, weil ich mich aufgeregt habe.

      Und noch ärgerlicher war, dass ich schon seit Monaten darauf gewartet hatte mal ein Date mit ihr zu machen, dass in einem erschwinglichen Rahmen lag. Jetzt wird's dann kälter und Adieu königlicher BJ
      Ich kann den Ärger echt gut verstehen.
      Und ich weiß nicht wie die Kommunikation mit Euch Beiden war, ich kann nur sagen daß ich von Waldprinzessin seit einiger Zeit einiges mitbekomme und ich sie nicht als jemand einschätze der leichtfertig Dates platzen läßt.
      Ja so eine Aufwand zu betreiben -und dann wirds doch nix- ist -sehr- nervig..
      Dürfte ähnlich sein wie: (Und das denke ich mir nicht aus, das passiert gerade!)
      Jeder kann -wenn er lesen kann- sehen daß ich Dates nur am WE mache.
      Nun gut dann schreibt mich heute "privat" nen Schnuckelchen an mit dem ich schon nen paar nette Treffen hatte, jammert bisst, und süß isser ja auch, also lass ich mich überreden...an nem Wochentag, grad in der Werkstatt Überstunden, morgen fahr ich übers WE weg, Bude sieht aus wie Sau, muß mir dringend auch noch die Haare färben...also Mega-Stress nach nem harten Arbeitstag, ab auf den Roller in Höchstgeschwindigkeit zum Einkaufen, nach Hause, Katze humpelt, scheiße, Katze einsperren, gröbsten Unfug aufräumen, beste Freundin ruft an -verdammt!!- das kostet Zeit..also Haare färben und duschen verbinden, klappt, Outfit ist zum Glück schon nach waschen halbwegs trocken, reingeschlüpft, schnell nen Schluck Met und endlich mal ne Minute Zeit um sich auf Sex zu freuen..grad haben wir 21:38, um 21 Uhr wollte er hier sein, reagiert nicht auf SMS oder Anruf.

      Ja, das -kann schon- ärgerlich sein!

      Und da sowas am WE wenn ich "Arbeitszeiten" habe regelmäßig passiert spare ich mir den Scheiß eigentlich wochentags.
      Aber das sind numal nur Erfahrungen einer Hobby-Hure, würde ich in nem laden sitzen und auf Laufkundschaft warten hätte ich -die- Probleme wohl nicht..und ihr auch nicht, reingehen, zahlen, ficken.
      Es gibt in vielem immense Unterschiede zwischen Hobby-Nebenbei-Hure und Vollzeit-Hure...

      Wie gesagt, ich verstehe den Ärger, und mir ist klar daß der sich nicht verflüchtigt weil ich sage daß -wir- sowas ständig haben...aber mal abgesehen vom Aufwand bin ich aktuell vor allem angepisst weil ich meine Libido hochgefahren habe und nun wohl -21:50- irgendson blödes Sex-Toy herhalten muß...weil ich keine Zeit mehr habe um mir nen Ersatz-Date zu besorgen...

      Also: Mein Mitgefühl ist mit Dir Rumpel...
      Maxime peccantes, quia nihil peccare conantur !
      Nach den vielen Mitteilungen und Stellungnahmen zu Waldprinzessin ist es hier insgesamt eine gute Werbung für sie. Auch wenn die Einstiegseröffnung eher nicht so gut für sie ear.

      Es zeigt sich das viele Antworten, Mitteilungen, Gegen- und Widerreden das Blatt wenden können. Hier liegt die Würze nicht in der Kürze. Die vielen Stellungnahmen bringen die Würze und verändern den am Anfang gewonnenen Eindruck.
      Wir Männer haben den Stecker und die Frauen haben die dazupassende Dose.
      @mr. s Ich weiß auch nicht aber irgendwie würden mich deine Erlebnisse mit der Prinzessin schon interessieren. Ob es sich lohnt hier nochmal was zu versuchen. Gibt es die Möglichkeit, dass du deine Erfahrungen mal durchgibst. Vor allem würde mich interessieren, wie Sie bzgl. lecken bei Ihr reagiert und wie versiert Ihr Mundwerk beim Blasen ist.

      Vielen Dank und Grüße

      Rumpel
      @Reyner: Ich kann meine Preise nicht verringern. Jedesmal wenn ich mir denke "ach, ich mach mal ein Angebot" bekomme ich Nachrichten, in denen mir unterstellt wird, ich sei wohl verzweifelt und müsse jetzt weniger verlangen. Naja, und da vergeht einem eben die Lust an sowas.
      Mal schauen ob ich im November wieder ein Special mache, und wenn ja, wie lange es braucht bis ich wieder die Nase voll hab von den zynischen Kommentaren.
      Wird vermutlich das letzte Special sein, da ich mich das neue ProstschG ab Januar vor die Frage stellt: Hobby oder Würde? Die Chancen stehen gut, dass ich mein Profil dann löschen werde.
      @Rumpelstielzchen

      habe gerade bemerkt, dass ich augenscheinlich in diesem Forum mein Bericht über mein erstes Date mit Waldprinzessin gar nicht veröffentlicht habe, hiermit hole ich das nach, anbei mein Bericht zu meinem Erstdate mit Waldprinzessin aus dem Dezember vergangenen Jahres:


      Wenn man eine unbekannte Dame über Kaufmich datet, ist es ja immer wie ein Überraschungsgeschenk, man weiß im Vorfeld nie was man(n) bekommt.
      Oftmals bekommt man dann ein "Geschenk" welches aufwendig in goldigem Geschenkpapier verpackt ist, doch wenn man es dann auspackt ist die Ernüchterung und die Enttäuschung groß.
      Bei Waldprinzessin ist es genau umgekehrt, man bekommt ein "Geschenk" welches völlig unscheinbar und schlicht in "Altpapier" verpackt ist, doch wenn man es öffnet erhält man den Jackpot und die Freude über das "Geschenk" ist riesengroß ! ;)
      Bei Waldprinzessin bekommt man exakt das, was sie in ihrem Profil angibt, ihr Profil entspricht ihr zu 100% !
      Deswegen empfiehlt es sich, ihr Profil aufmerksam und bis zum Ende zu lesen.
      Doch auch schon alleine wegen des schön geschriebenen und völlig ehrlichen Profiltext, lohnt es sich, diesen komplett zu lesen.
      Sicherlich, sie ist preislich kein Schnäppchen, doch dafür bekommt man eine natürliche wunderschöne junge unbekümmerte Dame, die es so nicht oft gibt !
      Wer auf natürliche wunderschöne Damen OHNE künstlichen Schnickschnack wie z.B. künstliche Nägel oder aufgedonnerte Schminke usw. steht, der ist bei Waldprinzessin genau richtig und die Aussage, die ein anderer ein Kunde getroffen hat, dass sie ohne Probleme bei Germanys next Topmodel mitlaufen könnte, bestätige ich zu 100%, jedoch muss ich diesbezüglich was ergänzen, denn sie würde zwar optisch in dieses Konzept passen, doch NIEMALS charakterlich, denn sie ist absolut kein Modepüppchen und diese Eigenschaft schätze ich sehr an ihr.
      Waldprinzessin, ich danke dir für den wunderschönen Nachmittag, du bist für jeden Mann eine Bereicherung (und das nicht nur aus der sexueller Betrachtung, sondern vielmehr auch auf der zwischenmenschlichen Ebene).



      Danach folgten noch 2 weitere wunderschöne Dates, leider musste ich danach pausieren, da ich finanziell schon extrem an meine Schmerzgrenze ging (deswegen habt ihr hier im Forum auch lange nix mehr von mir gehört, da ich einfach auf Sparflamme leben musste und in letzter Zeit kein Date deswegen möglich war).

      Zu einzelnen Techniken/Praktiken äußere ich mich in so einem Bericht nicht, da Jeder solche Dinge anders wahrnimmt und was das Lecken angeht, kann ich dir sowieso keine Antwort geben, da ich diesbezüglich eher zurückhaltend bin (meiner Gesundheit zuliebe, nicht ohne Grund darf eine gewerbliche Dame Franz. ab sofort nur mit Schutz anbieten und umgekehrt bin ich eben diesbezüglich auch auf meinen Schutz bedacht) ich kann jedoch soviel sagen, dass Waldprinzessin ihr Hand- bzw. Mundwerk versteht ;)

      Sie ist in meinen Augen absolute oberste Liga und für mich aktuell das Non-Plus-Ultra, leider liegt sie preislich außerhalb meiner aktuellen Möglichkeiten (da ich das Date zudem in einem Hotel, anstatt in der freien Natur, vorziehe und somit zu ihrem Stundenhonorar auch noch die Hotelkosten dazu kommen).
      Dieser Umstand spielte wohl auch etwas in mein "gefrusteten" Kommentar ein, als ich mich hier im Forum zu deinem Kommentar bezüglich abgesagtes Date, äußerte, im Nachhinein muss ich gestehen, dass ich mit diesem Kommentar ihr unrecht tat, denn schlussendlich war einzig und alleinig mein Frust für diese Reaktion ausschlaggebend.

      Unterm Strich stehen 3 superschöne Dates mit ihr zu buche und dass ich mir aktuell ihr Honorar nicht leisten kann, ist schlussendlich alleinig mein Problem.
      Sie hat bezüglich Honorarvorstellungen ihre Prinzipien und damit muss man als Kunde leben, entweder man(n) ist bereit dieses Honorar für sie zu bezahlen oder man lässt es bleiben, sie hat es sicherlich nicht nötig, bezüglich ihres Honorars zu diskutieren.

      LG

      karlrasur85@ schrieb:

      Also mal ehrlich 250 Euro pro Stunde plus 50 Reisekosten ist schon Oberliga klar wer es sich leisten kann..... also da gehe ich lieber zu zwei Damen für das Geld.

      Kann man so oder sehen! ;)
      Ein anderes Argument: lieber ein verdammt gutes Erlebnis zu einem etwas höheren Preis, als zwei schlechte(re), welche jeweils günstiger waren, aber zusammengerechnet genauso teuer (oder gar teurer)! ;)

      Natürlich ist aber eine höhere Honarforderung einer SDL noch kein Indikator dafür, dass ihr "Service" dadurch automatisch vergleichsweise "besser" ist!

      Anfürsich ein schwieriges Thema! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man gerade bei Kaufmich schon beim Schriftverkehr feststellen kann, ob es gut passen könnte (unabhängig von den jeweiligen Honarwünschen). Und wenn ich ein gutes Gefühl habe, so bin ich auch mal bereit ein kleines bisschen mehr zu investieren! Dann mache ich lieber mal ein, zwei Dates weniger. Klasse statt Masse macht (mich) insgesamt glücklicher! ;)
      Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle
      Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst. [George Best]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Popp Guardiola“ ()

      Hallo,

      da kann ich Poppi voll und ganz beipflichten!

      Ich kann mir ein Stundenhonorar von 250€ eigentlich auch nicht leisten, denn ich bin ein ganz normaler Angestellter und muss mir somit das Date sozusagen vom Munde absparen.
      Doch lieber habe ich wenige teure Dates die Spitzenklasse sind, anstatt viele günstige Dates, die mich im Nachhinein einfach nur reuen, weil sie vergeudetes Geld waren.
      Natürlich kann man anhand des Honorares nicht auf die Qualität des Dates rückschließen, doch wenn ich weiß, dass ich bei einer Dame mich wohlfühle und ich mit ihrer Person und ihrem Service sehr zufrieden bin, dann bin ich auch gewillt, etwas mehr dafür zu bezahlen, was natürlich dann leider zu der Tatsache führt, dass man öfters wollte als man (finanziell) kann.

      @Klausur85
      Bezüglich Fahrtkosten kann man mit Waldprinzessin jedoch bestimmt reden, denn wenn man das Date in der Nähe ihres Wohnraumes abhält, denke ich, dass da groß keine Fahrtkosten hinzukommen, die Fahrtkosten entstehen wohl nur, wenn sie wirklich einen gewissen Fahrtaufwand bis zum Treffpunkt hat.

      LG
      Einfach mal meine persönliche Meinung zu den Fahrtkosten:
      Wenn es eine größere Entfernung ist, wie zum Beispiel nach Offenburg, Lörrach, Basel oder weiter kann ich die Forderung nach Fahrtkosten verstehen. Besonders dann, wenn die Anfahrt über Öffentliche Verkehrsmittel wie Bahn und dann Taxi erfolgt bei Haus- oder Hotelbesuch. Bei solchen Anfahrten entstehen Kosten und zusätzlich doch ein Zeitaufwand. Der nächste mögliche Termin braucht dann eine größere Zeitpause.

      Allerdings halte ich den Stundenpreis von 250 Euro für zu hoch. Aber mit dem Stundenpreis kann man natürlich die Kundschaft selektieren.
      Ich bin als Hausdame in einem Studio beschäftigt