Münzer Bettackerstr. Melissa

      Münzer Bettackerstr. Melissa

      Ich möchte die Unstimmigkeiten hier im Forum mal kurz für einen Bericht unterbrechen, um die Daseinsberechtigung dieses FORUMS noch einmal zu unterstreichen.

      Ich war gestern wieder einmal bei Münzer in der Bettackerstr..
      Den Räumlichkeiten würden auch eine Renovierung, wie im Haierweg sehr gut tun.
      Ist alles ein wenig in die Jahre gekommen.
      Yuki, eine kleine Japanerin, was nicht so mein Typ war, öffnete mir die Tür.
      So wollte ich eben noch ihre Kollegin Melissa sehen, für die ich mich auch entschieden hatte.
      Sie lud mich in ihr Zimmer ein und empfing mir gleich mit einem schönen Lächeln und einem sanften Kuss auf den Mund. Schön, dachte ich, dass ist sie....
      Dennoch hatte ich mich für die kurze 50€-Nummer entschieden. Nach kurzem Frischmachen im Bad, gings ab auf die Decke. Sofort wurde klein Sloopy der Gummi übergezogen und nach einem kurzen französisch stieg sie auf.
      Nach einer halben Minute klingelte es an der Türe. Sie sattelte ab, sprang auf und meinte, dass müsste ihre Kollegin sein. Naja, dachte ich, mal warten, welche Überraschungen noch kommen. WIeder zurückgekehrt sattelte sie abermals auf und meinte, dass ich jetzt langsam zum Schluß kommen sollte, hab ja nur 50€ Variante gebucht.
      Nun war die letzte Lust in mir zerstört und ich kam schnell zum Ende.
      Anschließen zog sie mir lobenderweise noch den Gummi ab und putze mittlerwiele Mini-Sloopy mit ein paar Tüchern sauber.

      In Summe waren es schon knapp 15 Minuten.

      Fazit: Melissa hatte ihren Job getan, der bestimmt nicht einfach ist.
      Vielleicht waren meine Erwartungen auch zu hoch.
      Im Text steht alles und jeder kann sich seine Meinung zu ihr bilden
      Sloopy
      Erst einmal Danke sloopy für den Bericht und mein Beileid für das schlechte Date! Kopf hoch es kommen wieder bessere.

      Was ich bei den Frauen nie verstehe:

      Ganz ehrlich, die könnten doch sagen, die Zeit startet jetzt, da häng ne Uhr, halt Dich bitte an das was Du gebucht hast.

      Klar gibt es einige die dann kommen, jaaa dann ist die Stimmung weg ect. ect.
      Aber mal ehrlich, es geht um paysex. Jeder weiss dann woran er ist, es gibt kein gejammere über zu wenig Zeit, abspritzorientiertheit der Damen usw usw.

      Oder sehe ich das falsch?

      War leider noch nie bei Münzer. Hoffe nicht dass das zum "Programm des Hauses" gehört.
      Ich schreibe ungern negative Berichte, weil ich weiß, was die Frauen jeden tag für eine Job machen müssen, doch hier ging es nicht anders, obwohl ich den Bericht immer noch unter NEUTRAL eingestuft hatte. Es gibt vielle nette Mädchen bei Münzer, die dies so nebenher machen, doch ich glaube diese befinden sich alle im Haierweg.
      Deshalb sollte man es bei diesem Einzelfall belassen, wo ich eben nicht so ein glückliches Ende gefunden habe.
      Sloopy