Isabelle im Noblesse

    Isabelle im Noblesse

    War heute das erste Mal im Noblesse. Der offen einsehbare Eingang direkt gegenüber Edeka-Parkplatz ist schon grenzwertig.

    Ich wollte eigentlich das Schokostückchen Dora aus Jamaika besuchen, da die Zimmer aber sehr dunkel waren entschied ich mich für Isabella.

    Die Bilder entsprechen genau der Realität, wie bei allen Girls die ich heute da gesehen habe; von Auftreten und Charme kommt Isabella aber in echt besser rüber. Sie (genau wie etliche andere Girls der Vorstellrunde) ist sehr schlank, ihre kleinen Nippel in den A-Cups stehen gleich und sie zeigt auch gerne was sie hat und läßt sich das auch genau betrachten und erkunden während sie ihre Arbeit verrichtet.

    Ich hatte 50415 gebucht. Die Örtlichkeit an sich war sauber, die Bettauflage wurde aber wohl nicht gewechselt :evil:.

    Isabella ist gut in Handarbeit, ihr französisch gekonnt und sehr ausdauernd; zu ausdauernd für mich da es dabei bei mir schon zum Auschuß kam. aber bis dahin alles okay.

    Leider hat die Lady dann ihre Arbeit als verrichtet angesehen, den Pariser abgezogen und mir ein Kleenex in die Hände gedrückt. Sie selbst zog sich schnurstracks an und verabschiedete sich.

    Die Zeit war knapp über die Hälfte, es bleib ein fahler Nachgeschmack.

    kein Wiederholungsfaktor
    Liebe Grüße

    Skydiver

    die Bider noch ....
    Bilder
    • Isabelle im Noblesse 01.jpg

      47,61 kB, 1.046×521, 73 mal angesehen
    • Isabelle im Noblesse 02.jpg

      34,73 kB, 381×656, 73 mal angesehen
    • Isabelle im Noblesse 03.jpg

      30,04 kB, 515×647, 73 mal angesehen
    • Isabelle im Noblesse 04.jpg

      44,55 kB, 611×681, 70 mal angesehen
    • Isabelle im Noblesse 06.jpg

      57,84 kB, 1.001×603, 66 mal angesehen
    • Isabelle im Noblesse 07.jpg

      54,8 kB, 997×590, 65 mal angesehen
    • Isabelle im Noblesse 09.jpg

      37,32 kB, 537×655, 74 mal angesehen
    • Isabelle im Noblesse 12.jpg

      198,62 kB, 1.447×1.075, 76 mal angesehen
    Liebe Grüße

    Skydiver

    skydiver schrieb:


    Ich hatte 50415 gebucht.

    Leider hat die Lady dann ihre Arbeit als verrichtet angesehen, den Pariser abgezogen und mir ein Kleenex in die Hände gedrückt. Sie selbst zog sich schnurstracks an und verabschiedete sich.

    Die Zeit war knapp über die Hälfte, es bleib ein fahler Nachgeschmack.

    kein Wiederholungsfaktor


    Wenn ich das richtig verstehe, war nach ca 8 Min. ENDE und Isabelle hat die Arbeit eingestellt.

    Da zeigt sich doch wie unterschiedlich bewertet wird. Skydiver hst mit neutrag bewertet.

    Ich hätte mit negativ bewertet. Die Zeiteinteilung/Zeiteinhaltung gehört für mich zum Service und fliesst in die Bewertung ein. Hört die Dame nach etwas mehr als die Hälfte der Zeit komplett mit dem Service auf, heisst das komplett negstiv bei mir.

    Dieser Bericht zeigt doch deutlich, wie unterschiedlich wir bewerten.

    @skydiver, dies ist keine Kritik an dir. Du siehst es so und ist auch ok.

    Aber dies ist ein Paradebeispiel wie unterschiedlich individuell bewertet wird und auch Schwerpunkte des Services anders gesehen werden.

    kracher schrieb:

    Die Bewertung ist das eine, aber der Bericht ist für mich so informativ geschrieben, das ich mir ein gutes Bild machen kann.



    @kracher, das ist richtig, das gedchriebene ist bei diesem Bericht sehr aussagefähig, was aber leider nicht immer für alle Berichte zutrifft.

    Ich weiss nicht, ob das heute auch noch so ist, aber früher wurden die reinen Bewertungen bei Tomasek auf einer Übersichts-/Bewertungsübersichtsseite im Internet über Freiburger Studios zusammengefasst und in einer Gesamtnote ausgewertet. Da spielten dann die einzelnen schriftlichen Berichte dann keine Rolle mehr.

    Ob es diese Seite heute noch gibt, weiss ich nicht.

    Deshalb ist es wichtig, nicht nur die Bewertung anzusehen, sondern auch immer - wenn vorhanden - den schriftlichen Bericht.

    Ich wollte eigentlich mit meinem obigen Beitrag nur darauf hinweisen, wie unterschiedlich individuell reine Bewertungen sein können, wenig aussagefähig, wenig wertvoll!

    Als Moderator sehe ich die reinen Bewertungen eher pragmatisch (den Erfahrungen entsprechend).

    Und als Kunde sehe ich die komplette Einstellung der Leistung nach etwas mehr als der Hälfte der gebuchten und bezahlten Zeit als ein absolutes No-Go!