Aufruf "Prostituiertenschutzgesetz" Spende

    Aufruf "Prostituiertenschutzgesetz" Spende

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    liebe Freunde und Unterstützer/innen,
    ausgerechnet am 2. Juni 2016, dem Internationalen Hurentag, findet im Deutschen Bundestag die erste Lesung des so genannten „Prostituiertenschutzgesetzes“ statt!
    Das ist ein Affront der politischen Klasse gegenüber Sexarbeiter/innen und dem gesamten Prostitutionsgewerbe. Die CDU/CSU/SPD-Bundesregierung hat es offenbar jetzt sehr eilig mit der Verabschiedung dieses repressiven Gesetzes.
    Dona Carmen e.V. plant deshalb aus diesem Anlass am 2. Juni 2016 die Veröffentlichung einer Erklärung gegen das geplante Anti-Prostitutions-Gesetz in einer überregional und bundesweit erscheinenden Tageszeitung. Es ist und bleibt ganz wichtig, die Öffentlichkeit auf dem Laufenden zu halten! Unterstützt wird die Anzeige von voice4sexworkers, sexworker.at / Österreich sowie STRASS (Syndicat du Travail Sexuel) / Frankreich.
    Da die Zeit ausgesprochen knapp ist, bitten wir Euch / Sie dringend um eine finanzielle Unterstützung für diese Aktion. Bitte überweisen Sie unter dem Stichwort „Anzeige 2. Juni“ einen Solidaritäts-Betrag auf folgendes Konto:

    Doña Carmen e.V., Frankfurter Sparkasse,
    IBAN: DE68 5005 0201 0000 4661 66, BIC: HELADEF 1822
    Wir bedanken uns vorab für jede geleistete Unterstützung!
    Mit freundlichen Grüßen
    Juanita Henning
    Dona Carmen e.V.

    --
    DONA CARMEN E.V.
    Elbestr. 41
    60329 Frankfurt/Main
    Tel: 069-76752880
    Fax: 069-76750882
    Was immer Du Dir vorstellst....hinter meiner Tür passiert es