Reportage "Ware Mädchen" Montag 11.Jan 23:00Uhr Das Erste

    Reportage "Ware Mädchen" Montag 11.Jan 23:00Uhr Das Erste

    Heute Abend 23:00Uhr läuft im Ersten die Reportage "Ware Mädchen, Prostitution unter Zwang".
    Vielleicht interessiert ja neben mir auch noch jemand.
    Sicher eine Seite unseres Hobbies die ich jedenfalls gerne vermeiden bzw. ausklammern würde.
    Das kommt aber definitiv vor und darum informiere ich mich...
    Hab es gesehen und muss sagen es muss einfach mehr gemacht werden um die Zwangsprostition zu beenden aber so Schuppen wie der FKK Palast sind Geldgruben für solche Leute dort können Sie die Frauen abladen und gut ist. Man muss sich auch mal selber an die eigene Nase fassen und Frauen die beispielsweise in den B&B Hotels absteigen meiden da diese Frauen hier 1 Woche sind und dann weitergeschleppt werden. Der Bericht hat mich wirklich sehr nachdenklich gemacht. Die Frauen haben sowas einfach nicht verdient. Ich werde in Zukunft einfach selber bei mir anfangen und darauf achten zu wem ich gehe.

    levitra05 schrieb:

    Man muss sich auch mal selber an die eigene Nase fassen und Frauen die beispielsweise in den B&B Hotels absteigen meiden da diese Frauen hier 1 Woche sind und dann weitergeschleppt werden.

    Sehe ich genauso, hab den Bericht gestern auch gesehen und mir kam der gleiche Gedanke: B&B will ich nimmer gehen. Okay, bin dort eh selten hin, aber werds jetzt noch konsequenter meiden.
    Wobei ich dazu sagen muss, dass ich sowieso Mädels von Bulgarien und Rumänien meide - hab da meist ein ungutes Gefühl. Hinzu kommt aber ehrlich gesagt auch noch, dass Bulgarinnen und Rumäninnen eh meistens nicht meinem Typ entsprechen.

    Aber ich glaube B&B hat zuletzt eh stark nachgelassen, oder? Ist nicht mehr so extrem frequentiert wie es mal war, also so mein Eindruck.
    Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle
    Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst. [George Best]
    Levitra schrieb
    Wobei ich dazu sagen muss, dass ich sowieso Mädels von Bulgarien und Rumäninnen meide - hab da meist ein ungutes Gefühl.

    Grundsätzlich sehe ich das mit dem Vermeiden der "zu gut" organisierten Prostitution auch so wie levitra05 und Popp Guardiola weiter oben.
    Dadurch sind auch B&B, Villa und Co. ohne Ausnahme "verbrannte Erde" für mich.
    Gestern war ich mit einem Kollegen aber im Lanzelot.
    Will "Mann" politisch korrekt auch dort die Rumäninnen vermeiden geht man ungefickt nach Hause. :(
    Ne wartet 'mal.
    Eine einzige deutsche Dienstleisterin war doch zugegen.

    zkp schrieb:

    iCH VERMUDE DAS DURCH DIES BERICHTERSTATTUNGEN DAS (unvollständige)
    Prostituiertenschutzgesetz DURCH DEN BUNDESTAG GEPEITSCHT WERDEN SOLL.

    Genauso ist es. Schau Mal wen Marcus Weinberg zitiert in seiner Rede . (Das Gleiche hatten wir als CDU UHL den Spiegel; Bordell Deutschland vor zwei Jahren im BUndestag zitiert hat)-
    Merkt ihr was?

    Marcus Weinberg Rede am 14.01.15: "Stärkung" der Rechte von Prostituierten