Frauen im Forum !?

    No Problem, gerne stelle ich dir Fragen, die anderen hoffentlich auch!
    Wie ist es für dich, wenn ein 18-jähriger mit dir Sex haben will. Was denkst du, würdest du es machen?
    Was ist, wenn ein über 60-jähriger mit dir Sex haben will. Was denkst du, würdest du es machen?

    18jähriger:
    Wieso sollte ich nicht mit ihm Sex haben. Er weiss, dass ich eine SDL bin, er weiss, dass er bei mir Geld für meine Dienstleistung zahlen muss. Über das was er sich wünscht und was ich ihm bieten kann, wird vorher geredet und was er mir vor der Dienstleistung zu bezahlen hat.
    Weil er 18 Jahre ist und ich um 10 Jahre älter bin, sollte ich da Skrupel haben. Er wird seinen Grund haben, weshalb er mich ausgewählt hat. Ist er unerfahren, noch keine großen sedxuellen Erfahrungen mit Frauen oder er ist noch Jungfrau, sagt er es mir oder auch nicht. Ich merke schnell, wie es um ihn steht und ich stelle mich darauf ein und versuche ihm eine schöne Zeit mit mir zu bieten, ihm vielleicht auch zu zeigen, was eine Frau gerne hat, wie so manches beim Sex geht, was Spass macht, ihm auch. Vielleicht biete ich ihm bei meinem Service auch mehr, mehr Gefühl und Verständnis.
    Und kommt er wieder freue ich mich.
    Oft wird gesagt, für einen Jungmann ist es nicht gut, wenn der erste Sex mit einer Professionellen ist. Wieso? Erkommt zu mir, um Sex zu haben, vielleicht zu lernen.
    Ist er verliebt, hat eine Freundin und sie wollen sich lieben, körperlich vereinigen, dann ist der Sex doch zwischen beiden ein ganz anderer. Aber er hat dann schon etwas Erfahrung, er weiss was wichtig ist und der Sex ist dann auch für die junge Frau schön, weil er weiss, was wichtig ist.
    Wenn ich da an mein erstes Mal zurückdenke, mein Freund war unerfahren, das erste Mal war zwar geschafft, ich war nun eine Frau, aber es war eigentlich eine Katastrophe.

    60jähriger:
    Ein 60jähriger ist für mich kein Problem. Mir ist ein älterer Mann teilweise auch lieber. Sie sind oftmals nicht auf das reine rammeln aus, sie suchen eine zärtliche Zeit, sie wissen auch oft auch mich als Frau einzugehen. Ich habe oftmals mit älteren Herren eine sehr angenehme Zeit.
    Das sie nicht mehr so knackig sind wie der Götterjunga Paris, gehört zum Job. Ich biete eine Dienstleistung an, dazu gehört es den Mann in den Mittelpunkt zu stellen und nicht meine Bedürfnisse an Aussehen und Alter des Mannes.
    Wir werden alle älter, die biologische Uhr ist nicht aufzuhalten und Sex gehört auch zum Alter.
    Mir sind sogar die solventen älteren Geschäftsleute am liebsten.

    Mich würde es interessieren wie es für dich ist, wenn du einen Mann nicht empfangen willst. Wie erklärst du das? Gibt es dann Randale? Wie könnte er dich umstimmen? (Betrag?)
    Wie oft sind Männer unangenehm? Beschreib die Typen bitte. Im Forum habe ich den Eindruck wir sind die Crème der Freier, die immer anständig mit den Damen umgehen. Was anderes würde mir auch nicht einfallen. Aber die Presse erzählt andere Geschichten...


    Meine weitere Frage passt etwas zu dem, was Spitzbub gefragt hat.

    Ich weiss nicht, wie deine Dates zustande kommen, telefonisch oder per Mail usw. oder das Nachrichtensystem bei km, oder vorher selektierst. Aber wie ist es für dich, wenn du den Mann das erste Mal siehst, wenn ihr euch trefft.
    Wie geht es dir dabei, was denkst du über ihn, was hast du für einen Eindruck, denn du musst ja entscheiden, ja er ist für mich ok, oder ich lehne ihn ab, wobei ablehnen sicher nicht so einfach ist (siehe Frage von Spitzbub)?
    Gibt es da dabei gewisse Kriterien für dich, Aussehen, Auftreten usw.?


    Der erste Kontakt erfolgt über schriftlichen Nachricht und Telefon. Grundsätzlich vereinbare ich keine Termine nur auf Grund schriftlichen Nachricht, sondern als nächsten Schritt telefoniere mit dem potentiellen Gast. Dort kann man alles besprechen, der Mann kann seine Wünsche und Vorstellungen mitteilen, wir können konkret Termin und Ort besprechen, oder auch seine Kleiderwünsche für das Treffen. Im Telefonat bekomme ich einen ersten Eindruck. Da spielt auch mein Bauchgefühl eine Rolle. Ausnahme ist natürlich, wenn
    Ich kann aber nicht danach gehen, ist er mir am Telefon sympathisch oder nicht, das geht nicht. Merke ich aber dass seine Wünsche nicht mit meinem Service harmonieren, dann sage ich es direkt.
    Natürlich kommt es vor, dass Männer am Telefon ausfallend werden. Da ist dann keine Basis für ein Treffen gegeben.
    Wo fängt es an, dass ein Mann unangenehm ist oder nicht. Das ist sehr subjektiv. Was ist mit unangenehm gemeint?
    Ist jemand sehr stark angebtrunken versuche ich ihm klarzumachen, dass ich das ablehne und für mich ein Ausschlußtatbestand für ein Treffen ist.
    Ihn dann fortzuschicken, führt oftmals auch zu verbalen Auseinandersetzungen, weil er in seiner trunkenen Situation sauer ist.
    Da kann es dann auch passieren, wenn er ein Forumsschreiber ist, dass er die Situation ganz anders schildert und mich schlechtmacht.
    Da ich nur Treffen ab 1 Stunde mache, wird da schon etwas selektiert.
    Dass sich ein Gast anders verhält, wenn wir zusammen sind, ist mein Risiko im Job. Ich mache z.B. keine Treffen mit zwei Männern.
    Wenn Spitzbub schreibt, er habe den Eindruck die Forumsmänner wären "die Crème der Freier", so stimmt dies nicht. Auch unter den Forumsschreibern gibt es Schweine, damit meine ich nicht nur die Hygiene, sondern auch Verhaltensweisen, die nicht in Ordnung sind.
    In den Foren gibt es aber auch eine Art "Selbstreinigung", schreibt jemand in seinem Bericht wie er sich danebenbenimmt oder sich gegenüber der SDL "danebenbenimmt", so wird er in den Foren schon angegriffen. Nur schreiben dann solche Typen eben im Bericht nicht alles und lassen Dinge weg, weil sie wissen, sie werden im Forum zur Rede gestellt.

    Wenn ich den Gast das erste Mal sehe, nach dem Telefonat oder auch mehreren, so versuche ich mir durch sein Auftreten, die ersten Minuten des Kennenlernens ein Bild zu machen. Im Laufe der Jahre bekommt man ein Gespür für das Taxieren des Mannes.
    Kriterien hinsichtlich des Aussehens habe ich eigentlich kaum, ich bin auch Beghinderten gegenüber sehr aufgeschlossen.
    Wie erkennst du denn, ob deine Kunden "Forumsmänner"sind? Sagen die alle, du ich schreibe in diesem Forum?

    Würde mich interessieren, denn ich habe festgestellt, das zumindest unter den reisenden Damen die lokalen oder regionalen Foren unbekannt sind.

    Allerdings scheint es da auch "Spezialisten" zu geben, die einen positiven Bericht anheim stellen, und dafür was extra wollen.

    kracher schrieb:

    Wie erkennst du denn, ob deine Kunden "Forumsmänner"sind? Sagen die alle, du ich schreibe in diesem Forum?

    Würde mich interessieren, denn ich habe festgestellt, das zumindest unter den reisenden Damen die lokalen oder regionalen Foren unbekannt sind.

    Allerdings scheint es da auch "Spezialisten" zu geben, die einen positiven Bericht anheim stellen, und dafür was extra wollen.


    Ich habe zufällig meine bisherigen Beiträge noch einmal angeschaut und festgestellt, dass ich dir noch nicht beantwortet habe. Dafür entschuldige ich mich. Es war keine bewusste Absicht deine Frage nicht zu beantworten.

    Ich bevorzuge ja längeres Zusammensein mit meinen Gästen, so ab 1 Stunde und mehr. In diesen Treffen unterhält man sich, der Gast raucht vielleicht auch in einer Erholpause eine Zigarette. Dabei kommt man im Gespräch schon einmal auf die Foren. Es gibt Männer die sagen sie kennen die Foren nicht, andere geben zu dort zu schreiben.
    Für mich ist das keine Mass-Stab für meinen Service. Ich versuche nach Möglichkeit alle gut zu behandeln und ihre Wünsche, soweit möglich, zu erfüllen.
    Die Anzahl der Männer, die versuchen über das Angebot "ich schreibe was Gutes über dich", wenn du es billiger machst oder dies und jenes zusätzlich anbietest, ist relativ gering. Ich reagiere eher zurückhaltender bis abweisend auf solche "Angebote", weil so etwas die Stimmung beeinflusst und ein schönes Zusammensein belastet.

    mokobongo schrieb:

    Hallo zusammen,
    also Berichte von einer SDL würde ich liebend gerne mal lesen!



    mokobongo schrieb:

    Ich persönlich begrüße die Rechte der 3 Damen nicht hier im Forum! Mir war's lieber als wir Männer unter uns waren!


    Berichte von SDLs geschrieben würde er hier im Forum liebend gerne lesen ...,

    aber ihm wäre es lieber, wenn die Männer hier im Forum unter sich wären.

    NA SOWAS, was will er denn?
    @'micky
    anfangs fand ich es ja ganz lustig mit euch im Forum, doch so langsam ist es wie ich schon sagte "Zickenterror"!
    genau das was du da geschrieben hast, typisch weiber! Alles wird wieder auf die Goldwage gelegt! Ihr könnt halt nicht anders!
    mecker hier , mecker da , das geht nicht schnell genug, warum wurde das oder jenes noch nicht erledigt? Ständig Vorwürfe!
    sorry, aber es nervt!
    aber ihr könnt nun mit dem Shit-Storm beginnen, ich werde mal eine Zeit lang nicht reinschauen sondern mich mit Frauen abgeben die wissen wann sie ihre Fresse halten sollten!

    Micki schrieb:

    Ich werde mich mit meiner Beteiligung zurücknehmen.
    Viellleicht war ich bzw. waren wir Frauen ja auch zu dominant im Forum und hsben zuviel geschrieben.


    Nur wegen klein mokobongo hier ? Also: man sollte hier schon etwas ab können (am besten in beide Richtungen). Solang uns nicht etliche Vielposter auf die Zehen stehen, wir sollen die Frauen hier rausjagen bin ich mit so nem Geblöcke noch recht entspannt. Es haben sich deutlich mehr Rückmeldungen in den Threads gezeigt, die Bock auf den Austausch hatten und das ist dann das Hauptkriterium. :!:

    @mokobongo : so was wie hier läßt mich gern mal Bilanz ziehen: 87 Beiträge ("kein Freund vieler Worte"), in den letzten 2 Jahren 3 Berichte als Thread gestartet (sicher auch mal was in einem laufenden Thread gepackt), viele Frage-Threads, immer mal wieder ne sachdienliche Info.
    Hartes Fazit (nur von mir hier) : schön, Dich hier zu haben; aber um hier ne fette Ansage abzulassen mußt Du Dir noch etliche Lorbeeren verdienen ! Mal die Meinung rausposten ist eins, sich dann aber so einen drauf abzuschütteln schon etwas viel ! :cursing:
    __________________________________________
    Die Liebe: die haut mal richtig rein !!
    __________________________________________

    Micki schrieb:

    Ich werde mich mit meiner Beteiligung zurücknehmen.
    Viellleicht war ich bzw. waren wir Frauen ja auch zu dominant im Forum und hsben zuviel geschrieben.

    Naja, seien wir mal ehrlich: momentan herrscht im Forum ziemliche Ebbe, sprich: es ist extrem wenig los. Sommerloch hin oder her - teilweise ist hier z.Z. ziemliche Langeweile. Auch (aber nicht nur) deswegen find ich es gut, dass hier eine handvoll Damen den Laden ein wenig aufmischen - so ist nun immerhin Gesprächsstoff vorhanden.

    Daher plädiere ich dafür, dass ihr Mädels Euch keinesfalls zurücknehmen sollt, nur weil ein einzelner (bzw. ein paar einzelne) dies einfordern. Ich denke, dass ein Großteil der Forumsmitglieder Eure Beteiligung (inzwischen) nicht nur akzeptiert, sondern sogar gut findet. Also: so weitermachen! ;)

    Wer als Mann damit nicht umgehen kann, der ist doch selbst eine "Pussy"! Ich nehme daher solche Anspielungen wie "Frauenversteher" auch gar nicht ernst! Zumal: wer es genau beobachtet, wird feststellen, dass einige Diskussionen hier zwischen den Geschlechtern durchaus kontrovers waren. D.h. oftmals gabs auch Kontra von uns Männern, also von wegen "Frauenversteher" :P

    Fazit: wie gesagt, ich finde Männer die sich den Ansichten und Meinungen von Frauen nicht stellen können/wollen sind die wahren "Pussys" :P
    Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle
    Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst. [George Best]
    Ohne Worte - eigentlich jeder Kommentar zuviel.
    Also: man sollte hier schon etwas ab können (am besten in beide Richtungen).

    Ja, ansonsten ein dickes Fell zulegen. Und noch eines: Ein Trommel macht noch keine Band! Ein Bongo keine Kombo!

    Wenn mir mal einer erklären kann was an dieser Versteherei grundsätzlich schlecht sein soll, bitte! Ob das nun Putin, Frauen oder Marsmännchen sind, ist egal. Verstehen ist eigentlich eine positive Eigenschaft, die einfach nur und mit dem Ziel abzuwerten, neubesetzt wurde. Deshalb sagt das Lästern gegen verstehen mehr über des Schreibers eigenens Verständnis.
    Verstanden KomboBongo?
    Gruß
    Poseidon
    ''''''''''''''''
    futuo ergo sum
    Wenn man sich irgendwo engagiert oder beteiligt sollte man auf motiviert sein. Und ich bin z.Zt. eher demotiviert, was das Forum betriffft.
    Wenn es jemand interessiert, weshalb es derzeit so ist, so soll er es schreiben, ich beantworte es dann gerne.
    Hallo.....mein Name ist Geiler Jupp :-)........und ich bin ein Frauenversteher !!!

    Bin sehr für Kommunikation, auch hier im Forum, und halte es mit Poseidon

    poseidon schrieb:

    Ob das nun Putin, Frauen oder Marsmännchen sind, ist egal. Verstehen ist eigentlich eine positive Eigenschaft,


    Die Angst der Männer vor Emanzipation. Für viele Männer sollte die Kette der Frauen eben lediglich vom Bett bis in die Küche reichen :) (oder moko ???)

    Leider steckt in den Worten von moko auch ein wenig Wahrheit. Auch wenn ich es nicht in seinen Worten ausdrücken würde. Aber manchmal wäre es besser wenn sich Frauen auf die Zunge beißen und lieber den Mund halten, den reden ist Silber und schweigen Gold !!!