Laura die geile Spanierin!!!

    Laura die geile Spanierin!!!

    Ich war letzte Woche bei Laura in der Ferdi-Weiß-Str. :P

    Als ich sie das Erstemal in natura sah, wollte ich zunächst wieder gehen. Sie war nach meinem Geschmack etwas zu mollig. Doch nach dem wir den Service und das Finazielle geklärt hatten und sie oben blank zog, war es um mich geschehen. Ihre Brüste sind der Wahnsinn :rolleyes: .
    Wir hatten uns auf eine halbe Stunde für 100 € geinigt. Der Service beinhaltete DT ohne mit Aufnahme und Verkehr mit 2 maligem Abschluss. Dazu bat ich sie Strapse zu tragen. Für sie war das alles kein Problem.

    Also ging es erstmal zum Waschen. Das Säubern von klein Caliv übernahm sie. Dies war schon recht angenehm. Dannach ging es aufs Zimmer.

    Sie setzte sich aufs Bett, ich stand vor ihr und sie begann gleich mal schön tief zu blasen. Es war wundervoll. Sie hatte auch nichts dagegen, dass ich ihren Kopf immer mal wieder fest gegen meinen Körper drückte, so verschwand klein Caliv schön tief in ihrem Mund.
    Um nicht zu schnell zu kommen musste ich die Stellung wechseln und wir legten uns Beide auf das Bett. Sie lies sich schön tief fingern. Dies gefiel ihr hörbar. Auch mag sie es wenn ihre Brüste schön geknetet und gelutscht werden.
    Dann sind wir wieder zum DT übergegangen. Lange konnte ich das nicht mehr aus halten und entlud mich tief in ihrem Mündelein. Bevor es wieder ins Bad zum Reinigen ging, lies sie mich noch ein wenig auszucken.

    Zurück im Zimmer lies sie sich wieder fingern bis klein Caliv wieder aufwachte. Wir haben dann in einpaar Stellungen geilen Verkehr.
    Doch ich hatte alle Mühe nochmals zu kommen. Laura versuchte es mit allen Mitteln mich ein zweitesmal glücklich zu machen.
    Sie lies einfach nicht locker (ich natürlich auch nicht) und sie hatte ein geiles Mittel gefunden und ich hatte zum Abschluß nochmals einen super Abschuß über ihre Brüste.

    Fazit:
    Ich hätte mich in A.... gebissen, wenn ich nach dem ersten Eindruck wieder gegangen wäre ohne diese :P geile Laura :P zu kosten.
    Ich glaube ich muss sie nochmals besuchen :thumbsup:

    Auch ja, noch was, so etwas wie Zeitdruck kam bei ihr nicht auf.
    Angeregt durch den Bericht, bin ich zu Laura gegangen. Sie entspricht den Bildern sehr, ist gertenschlank.
    Leider war sie wohl ziemlich im Stress, furh mich gleich an Englisch zu reden, kurz die Preise genannt, 50 20 Minuten, 100 30 Minuten, was darin enthalten sei wolle sie mir nicht sagen.

    Aufgrund der immensen geschäftigen Unfreundlichkeit bin ich gegangen. Sie hat allerdings einen geilen Bikini an, der leuchtet im Dunkel. Der Anblick war die Anfahrt schon wert.
    Naja, was Mirinda oder Miranda angeht, habe ich ihre ausführliche Version der Geschichte gehört, inkl. Auszug aus der Jacobistr, und sie war vollkommen nüchtern, und es hat sich auch gedeckt, was ich aus anderer Quelle dazu gehört habe, aber es ist ja nicht meine Angelegenheit, dies überall auszubreiten.

    Parallelen zur der chronischen Nepp-Bude Ferdinandweißstr. 8 sehe ich keine.
    Hi Kracher,

    ich weiß ja nicht was bei dir genau gertenschlank bedeutet, ab bei mir laufen Schwimmringe nicht unter gertenschlank auch wenn die Schwimmringe nicht so stark ausgebrägt sind.
    Vielleicht warst du ja durch den Bikini so geblendet, dass du die Schwimmringe übersehen hast!!!

    Für mich ist Nikita Night gertenschlank.
    Irgendwo hat sich einer über "Alkoholgeruch" beschwert, oder so. Den habe ich sehr in Maßen auch mal gerochen (Rotkäppchensekt), als sie mir die ganze Jacobistrassengeschichte erzählte, war sie komplett ohne einen Schluck kreislaufanregendes Sprudelgetränk.

    Ich persönlich mags lieber ohne Fahne, weiß allerdings auch, das polnische Frauen ne ganze Menge vertragen können.

    Ich wollte nicht sagen, das sie alkoholmäßig bedingten Kontrollverlust hat, auch nicht annähernd.
    gerade in diesem Job ist das leider sehr oft der Fall das die Damen sich den Frust schön trinken. Und wie jeder von uns selber kennt nach einer gewissen Zeit wird man auch immun gegen Alk und man benötigt viel um dann wegzukippen sprich man ist lange noch halbwegs normal in der Motorrig aber das Hirn ist trotzdem leicht benebelt und die Sorgen weg.