Vivienne -wieder mal ein Spitzenerlebnis

    Vivienne -wieder mal ein Spitzenerlebnis

    Nach langer Pause in der Bettacker zog es mich am vergangenen Montag doch mal wieder zu Vivienne ob ihrer besonderen französischen Künste.
    Also nahm ich das schon "berühmte" Ambiente in Kauf, traf dort noch Carolina an, die aber weder den Beschreibungen der Münzer Homepage noch
    der weitaus mehr versprechenden Annonce in einem anderen bekannten Bereich entsprach. Aber das hat mich ja nicht wirklich interessiert.
    V. empfing noch in Straßenkleidung, ich wartete nach Dusche bis Sie auch entsprechend frisch gemacht zu mir kam und dann ging es wirklich richtig zur Sache (gebucht hatte ich 30min zu den bekannten Tarifen). Langsam und aufreizend fuhr Sie mit der Zunge meinen Allerbesten auf und ab, tippte zwischendurch kurz die Eichel an und sparte dann auch die Hoden nicht aus. Nach einer Weile nahm Sie dann die ganze gewachsene Pracht zwischen die
    Lippen und nach und nach verschwand mehr davon im Mund bis fast zum Anschlag. Und dann ein Supergeiles Saugen, das es mir fast am Kommen war.
    Eine Pause war erforderlich und ich widmete mich ihren Brüsten mit leichtem Lecken der großen Nippel, was sie sehr wohlig kommentierte.
    Dann sie auf dem Rücken und ich zwischen ihren weit gespreizten Schenkeln und so begann dann meine Revanche mit einem intensiven Lecken. das
    Sie wohlig genoss, so machen wir das ja immer bei meinen Besuchen bei ihr. Langsam baute sich ein Zittern im Unterleib auf und es folgten
    orgasmusähnliche Reaktionen (nicht zu laut) und dann kurze Pause. Jetzt war ich wieder dran und wurde mit dem Mund allmählich dann zu einem
    Superorgasmus aufgebaut bis zur Entladung zwischen ihren Lippen. So gut wie lange nicht mehr.
    Mit gegenseitigem Streicheln und ein bisschen Unterhaltung, da ist das bei ihr nicht immer nur belangloser Smalltalk ging ein schönes Erlebnis zu
    Ende, was wohl auch ihr gefallen hat. Ich denke man sieht sich wieder, nun war ich sicher schon das fünfte Jahr bei V. wenn auch in Abständen.
    Die Zufriedenheit ist eher besser geworden, sie ist zwar auch nicht mehr so, wie auf den Bildern (etwas mehr kg) aber der Sex mit ihr ist nach wie vor eine Qualitätsstufe - wen sie etwas besser kennt, da weiß sie schon, was gut tut.