Baden-Baden / FKK DeLuxe

      Baden-Baden / FKK DeLuxe

      Ich war kürzlich mal im nordbadischen unterwegs, und wollte mir auf der Heimfahrt was gutes tun.
      Schon lange wollte ich dem FKK DeLuxe in Baden-Baden mal einen Besuch abstatten.
      Der Club liegt verkehrsgünstig und war schnell gefunden.
      Raus aus den Klamotten und ab ins Lokal. Es war früh am Tag und noch nichts los.
      Yasmin, eine rumänische Maid fürte mich durchs Haus.
      Nach einem Saunadurchgang wollte ich dann doch zur Tat schreiten.
      Auf dem Sofa räckelten sich 4 - 5 Mädels, da Yasmin meinen Vorstellungen von Proportionen am ehesten entsprach und wir uns
      schon etwas kannten, nahm ich sie mit aufs Zimmer.
      Nach ein paar Streicheleinheiten folgte ein ausgiebiges französisch. Danach Missio und Stellungswechsel bis zum Abschuss.
      Ein bischen zu proffesionell und einfach zu schnell war mir die Sache dann aber schon. aber ja, es gibt ja noch eine 2. Chance.
      Und die kam dann auch.
      Nach einer Ruhepause wendete ich mich Sandra, einem Engel ( Flügel sind auf den Rücken tätowiert, ) zu. Sie zwar gertenschlank hat eine 32/34 Figur, aber einfach schön anzu schauen, besser als auf der HP.
      Auf dem Zimmer angelangt, durfte ich sie zunächst mit meiner Zunge verwöhnen, dabei bemerkte ich, dass sie das zunehmend genoss
      und immer geiler wurde. Zuletzt presste sie meinen Kopf richtig zwischen ihre Beine.
      Was dann folgte war das beste französisch, dass ich seit langem geniesen konnte, ausgiebig und mit Hingabe. Danach kam ein Ritt, denn ich
      auch nicht so schnell vergessen werde, toll diese Frau.
      Einritt: 60,-, 50,-/30 Min
      Der Besuch war sein Geld auf alle Fall wert.

      Wiederholungsrisiko: 100%
      Homepage:
      fkkdeluxe.de/ger/home/

      FKK Saunaclub Deluxe
      Rheinstraße 143
      76532 Baden Baden
      07221 - 3784748

      Öffnungszeiten
      Montag bis Donnerstag 12:00 - 03:00 Uhr
      Freitag und Samstag 12:00 - 05:00 Uhr
      Sonntag 12:00 - 02:00 Uhr

      Eintritt: 29,00 Euro
      Business-Angebot: 2 Stunden nur 19.00 Euro / Montag bis Freitag 12.00 - 18.00 Uhr

      Angehängt noch zwei Fotos von Sandra, mit Legolas als 2. Girl zimmern war.
      Bilder
      • FKKdeLuxe-sandra2_s.jpg

        4,09 kB, 127×100, 905 mal angesehen
      • FKKdeLuxe-sandra5_s.jpg

        4,66 kB, 127×100, 895 mal angesehen
      Das FKK Deluxe ist durchaus zu empfehlen.
      Wenn man in Baden Baden unterwegs ist und nicht viel Zeit hat, ist man mit gerade mal 19 Euro für 2 Stunden dabei.
      Getränke sind inklusive.Die Nummer kostet 50 Euro die halbe Stunde.
      Netter kleiner Club, sehr sauber, die Mädels verschieden, Dienstleistungsbereitschaft durchschnittlich, Personal nett.
      Ich war am Nachmittag jedoch nur der einzige Gast.
      Für einen schnellen Besuch sehr empfehlenswert.
      Wer ein Buffet, umfangreiches Wellnessangebot etc. ist nicht so gut bedient.
      In Baden-Baden brummt gar nichts mehr - außer meinem periodisch auftretenden Tinnitus.

      Spaß beiseite, für die kleine Stadt sind eben sehr viele Bordelle vorhanden. Aber einige laufen trotzdem ganz gut wie z.B. Agentur May, Liebesnest an der Bernarduskirche, Asia6Villa und manchmal bei Sonja in Sandweier. Aber wie früher ist's natürlich nicht mehr. Außerdem glaube ich, gehen die Leute hier lieber in anonyme Terminwohnungen als in solche kleinen "Clubs". Wenns Clubber sind, fahren sie ins Point nach Bruchsal oder gar ins Sakura bei Stuttgart.
      Auch das Monte Carlo hat zu kämpfen und versucht mit Straps-, Dessous- oder sonstigen Tagen anzulocken.
      das denke ich auch.
      Im Übrigen war ich einmal in Bruchsal und überlege mich, ob ein Besuch im Pirates Park (Point hat mich nicht angesprochen) nicht schöner wäre als hier im Palast. ein BW ticket kostet nur 21 €, eingang ist 40, poppen ab 50... und was mir im Palast auch nicht gefällt, sind die Piccolos usw. Damit werden die Damen gepuscht, um mehr Umsatz zu erzeugen. Und wenn die ihren schnitt nicht machen gibt es Ärger usw.
      Der einzige Mann, der wirklich nicht ohne Frauen leben kann, ist der Frauenarzt
      (Schopenhauer, dt Philosoph, 1788-1860)