Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 73.

  • Benutzer-Avatarbild

    „Frankfurter Meeting Prostitution“ – Freitag, 1. Juni 2018 Programm Frankfurter Meeting Prostitution – Freitag, 1. Juni 2018 Nach Auskunft des Karlsruher Bundesverfassungsgerichts wird noch in diesem Jahr über die von Doña Carmen e. V. initiierte Verfassungsbeschwerde gegen das so genannte „Prostituiertenschutzgesetz“ entschieden. Hier weiter lesen: donacarmen.de/frankfurter-meet…on-freitag-1-juni-2018-2/

  • Benutzer-Avatarbild

    Pressemitteilung: ZDF-Doku „Bordell Deutschland“: Mit Fake News Stimmungsmache gegen ‚freiwillige Prostitution‘ Am Samstag, den 18.11.2017, sendet der -Sender ZDFinfo unter dem Titel „Bordell Deutschland“ eine Rotlicht-Reportage, die das Publikum diesmal nicht gegen die sogenannte „Zwangsprostitution“, sondern nunmehr gegen ‚freiwillige Prostitution‘ aufbringen soll. Die Rede ist von „dramatischen Zuständen“ in einem insgesamt „kriminellen Gewerbe“ der Prostitution. Doch die vermeintlich „ungesc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Info Seite zum ProstSCHG

    fraences - - Rotlicht - Zeitungsberichte

    Beitrag

    "Nicht akzeptable Billigheimerlösung“Wenn es kommt wie befürchtet, taucht die erste Schwierigkeit auf: Die Stadt wird das nötige Personal womöglich noch nicht haben, wegen des kurzen Vorlaufs." stuttgarter-zeitung.de/inhalt.…7a-9152-085f994150f3.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Info Seite zum ProstSCHG

    fraences - - Rotlicht - Zeitungsberichte

    Beitrag

    Ausführungsverordnung des Landes BW landtag-bw.de/files/live/sites…sachen/2000/16_2743_D.pdf

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Landesregelung für das neue Prostituiertenschutzgesetz soll in Baden-Württemberg zum 1. November in Kraft treten. tagblatt.de/Nachrichten/Landes…itution-kommt-349205.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Protest in Karlsruhe: Prostituierte wehren sich gegen "Schandgesetz" ka-news.de/region/karlsruhe/Ka…andgesetz;art6066,2075899

  • Benutzer-Avatarbild

    Auf nach Karlsruhe! Übergabe der Verfassungsbeschwerde gegen Prostituiertenschutzgesetz an BundesverfassungsgerichtAm Mittwoch, den 21, Juni 2017, um 11:30 Uhr, übergeben Sexarbeiter/innen, Betreiber/innen von Prostitutions-Etablissements und Prostitutionskunden dem Karlsruher Bundesverfassungsgericht die von RA Meinhard Starostik ausgearbeitete Verfassungsbeschwerde gegen das so genannte „Prostituiertenschutzgesetz“. donacarmen.de/auf-nach-karlsruhe/#more-1464

  • Benutzer-Avatarbild

    Prostituierte klagen in Karlsruhe Frankfurter Verein Dona Carmen will gegen neues Gesetz juristisch und praktisch vorgehen Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik wollen Prostituierte vor das Bundesverfassungsgericht ziehen. Die Frankfurter Beratungsstelle Dona Carmen sieht in dem ab 1. Juli in Kraft tretenden Prostiuiertenschutzgesetz einen massiven Eingriff in die Grundrechte der Prostituierten. „Wir wenden uns ganz entschieden gegen eine diskriminierende rechtliche Sonderbehandlung“, sa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Es geht voran! – Kampagne „Verfassungsbeschwerde gegen das Prostituiertenschutzgesetz“ gut angelaufen! donacarmen.de/es-geht-voran-ka…utzgesetz-gut-angelaufen/

  • Benutzer-Avatarbild

    Infoseite zum ProstSCHG, die sich hauptsächlich an Sexarbeiterinnen richtet, aber auch für Betreiber und Kunden interessant prostituiertenschutzgesetz.info/

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestag beschließt Massenüberwachung von Prostituierten – ‚Idiotentest’ kommt durch die Hintertür! donacarmen.de/category/aktivitaten/

  • Benutzer-Avatarbild

    Grünes Licht für Prostituiertenschutzgesetz bundestag.de/presse/hib/201607/-/434594

  • Benutzer-Avatarbild

    2. und 3. Beratung des ProstSCHG am 07.07.2016 im Bundestag. Tagesordnungspunkt 18a) Zweite und dritte Beratung des von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen Drucksache 18/8556 Beschlussempfehlung und Bericht des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (13. Ausschuss) Drucksache 18/… b) Beratung der Beschlussempfehlung und des Berichts des Ausschusses für Familie, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Regulierung des Prostitutionsgewerbes - Anhörung im Familienausschuss youtube.com/watch?v=TvRjEKbV0jk

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, die Razzia am 13.04.2016 im Berliner Großbordell „Artemis“ hat für uns auf den ersten Blick wahnsinnig schlechtes Timing, da sie anscheinend die Richtigkeit des geplanten ProstituiertenSchutzGesetz unterstreicht. Wobei für die Regierung das Timing wiederum recht gut ist. Es ist zu beobachten das solche großen Razzien zufällig immer dann passieren, wenn das geplante Gesetz in neue Verhandlungsrunden geht. Ein Schelm, wer böses dabei denkt… hier weiter lesen: voice4sexworkers.com/der-fall-arte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Anlässlich der heutigen Pressekonferenz des Landes NRW gegen das ProstituiertenSchutzGesetz:Das ProstSchG – Ein praxisfernes und diskriminierendes SondergesetzDAS PROSTSCHG – EIN PRAXISFERNES UND DISKRIMINIERENDES SONDERGESETZ.. voice4sexworkers.com/prostschg…iminerendes-sondergesetz/

  • Benutzer-Avatarbild

    Pressemitteilung von Dona Carmen e.V: Bundeskabinett verabschiedet ‚Prostituiertenschutzgesetz‘Publiziert am März 23, 2016 Am heutigen 23. März hat das Bundeskabinett das so genannte ‚Prostituiertenschutzgesetz‘ verabschiedet – ein massiver Angriff auf die Grundrechte von Sexarbeiter/innen: donacarmen.de/pressemitteilung…ostituiertenschutzgesetz/

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Gesetz kommt.....

    fraences - - Vorder- und Hintergründiges

    Beitrag

    PRESSEMITTEILUNG – Große Koalition einig: Totalüberwachung und Entmündigung von Sexarbeiter/innen Die heutige Einigung der Großen Koalition von CDU/CSU und SPD auf ein so genanntes „Prostituiertenschutzgesetz“ entwertet alle bisherigen Schritte in Richtung einer rechtlichen Anerkennung von Prostitution und macht sie mit einem Schlag zunichte. Gesundheitliche Zwangsberatung, Zwangsregistrierung und Zwangsouting durch Meldepflicht, Einschränkung der Berufsfreiheit durch örtlich/regionale Begrenzun…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bundestagsfraktionen von GRÜNEN und LINKEN: Gnadenloser Opportunismus in Fragen der Prostitutionsgesetzgebung: Publiziert am Januar 18, 2016 Für Erlaubnispflicht – gegen rechtliche Gleichstellung von Sexarbeit Anmerkungen von Doña Carmen e.V. Mit Datum vom 12. bzw. 13. Januar 2016 haben die Bundestagsfraktionen der GRÜNEN und LINKEN jeweils einen Antrag zur Prostitutionspolitik im Bundestag eingebracht (Drucksache 18/7236 und 18/7243). Beide Anträge plädieren völlig kritiklos für die von der Bun…

  • Benutzer-Avatarbild

    Prostitution im Dunkelfeld - ja was denn nun? youtube.com/watch?v=DYztHVTY_hw